BATHULAQ

    GHOSTTAIL

    Teilen
    avatar
    Ghosttail

    S T A M M : Thurisaz
    A L T E R : 5 Jahre
    R A N G : Wächter

    GHOSTTAIL

    Beitrag von Ghosttail am 16.12.12 5:00


    "Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Allerdings weiß ich, dass glauben schwer sein kann, aber nichts zu glauben, unmöglich ist."

    INFORMATIONEN
    NAME:
    Ich finde, dass Stichworte unpersöhnlich sind. Lieber stelle ich mich euch mit ganzen Sätzen vor, macht vielleicht einen besseren Eindruck. Also, mein Name lautet Ghosttail. Eine tiefere Bedeutung hat er nicht, wenn man ihn nicht gerade von seiner Herkunft ins Deutsche übersetzt. Falls ihr es doch genauer wissen wollt, mein Name stammt aus England und bedeutet nichts anderes als Schattenschweif. Doch ich bin mir sicher, dass die Bedeutung weniger von Interesse ist, als die restlichen Dinge, die ihr noch von mir wissen möchtet.

    GESCHLECHT:
    Anhand meines Namens kann man gewiss nicht erkennen, welchem Geschlecht ich angehören mag. Doch ich darf euch verraten, dass ich ein stolzer Rüde bin.

    ALTER:
    Es heißt, dass man anhand des Alters erkennen kann, wer wie viel Erfahrung und wie viel Weisheit in sich hat. Doch, ich verneine dies. Immerhin kann selbst der jüngste unter uns, mehr Weisheit in sich tragen, wie der Älteste unseres Stammes. Ich bin fünf Jahre alt, und wie viel in mir steckt, werdet ihr noch im Laufe unseres Zusammenlebens erfahren.

    ZUGEHÖRIGKEIT:
    Ich gehöre dem Thurisaz Stamm an. Ehrlich gesagt mag ich das ruhigere Wald Leben mehr, als die ständig donnernden Gewittern über meinem Kopf auf den Bergen. Da ich schon in immer in einem Wald, mit einem ruhigen Rudel lebte, bleibe ich in dieser Gewohnheit.

    RANG:
    Man gab mir den Titel "Wächter", da ich selbstlos gegen Feinde vor ging, wenn sich Gefahr näherte. Noch nie war ich ein Selbstsüchtiger Gefährte. Ich verspreche euch, mein geliebtes Rudel, Schutz, und wenn ich dafür mein Leben lassen muss.

    GLAUBEN:
    Schwankend, so ist mein Glaube. Ich weiß nicht, ob ich an einen Gott glauben soll, den man nicht sieht und nicht hört. Allerdings, muss man denn Götter überhaupt sehen und hören, um zu wissen, dass sie existieren ?

    TITEL:
    Mein Titel ist ziemlich einfallslos, doch dennoch mag ich ihn. Ich trage einen Titel, und dieser lautet weißer Dämon.

    DAS ANTLITZ
    AUSSEHEN:
    Viel zu beschreiben gibt es nicht. Ich bin halt ein weißer Wolf, einer von denen, die man oft sieht. Aber, jeder weiß, dass die Beschreibung "weiß" nicht einfach ausreicht. Ich habe langes, weißes Fell, wobei ich ehrlicherweise sagen muss, dass ich nicht schneeweiß bin. Hier und da findet man natürlich auch schmutzig weiße, bis cremefarbene Stellen in meinem Fell, wobei sich diese schön mit meinem weißen Fell mischen, und einen schönen Übergang darstellen. Mein Fell liegt dicht an meinem Körper an, wo durch es mich durch die kalten Winter bringt, ohne das ich erfrieren muss. Meine Größe beträgt 1,20 Meter, wodurch ich nicht unbedingt als kleinster abgestempelt werden sollte. Zugegeben, dass ist groß, doch für einen Wächter, noch völlig im Rahmen - wie ich finde. Woran man jedoch deutlich erkennen kann, dass ich ein Rüde bin, ist mein kräftiger Körperbau, nicht kräftig im Sinne von zu mollig. Sondern, ich habe eine gute Muskelstruktur, und einen schönen strukturierten Körperbau. Meine Augenfarbe ist ein schönes, auffallendes Blau, ich mag diese Augenfarbe, sehr sogar. Sie ist zwar nicht selten, doch das stört mich nicht, ich muss nicht unbedingt was besonderes sein.

    FELLFARBE:
    Wie schon einmal erwähnt, ist mein Fell weiß, an manchen Stellen aber auch schmutzig Weiß, bis cremefarben.

    AUGENFARBE:
    Ein schönes, auffallendes Blau.

    GRÖßE:
    Meine Körpergröße beträgt 1,20 Meter

    SCHMUCK:
    Ich trage eine Kette um meinen linken Hinterlauf, aber ansonsten habe ich nix Schmuckartiges.

    YSULTIA:


    Meine Schicksalsmarkierung ist dieses Tribal, das obere von beiden enthält ein Pentagram, weshalb ich diese Markierung gar nicht so schlimm finde, und irgendwie auch Stolz drauf bin. Diese Markierung befindet sich an meiner linken Flanke.

    BESONDERES:
    Ich habe nichts besonderes, ausser vielleicht die Kette an meiner Pfote. Doch ob man sie wirklich als was besonderes Bezeichnen kann, wage ich zu bezweifeln.

    DAS INNERE

    CHARAKTER:
    Ich würde mich selbst als freundlicher und hilfsbereiter Genosse beschreiben, der sich gerne für andere einsetzt und ein selbstloses Handeln an den Tag bringt. Als einen Optimisten würde ich mich auch noch bezeichnen, denn selbst in aussichtslosen Situation versuche ich etwas gutes zu finden, und meinen Rudel Mitgliedern etwas Mut zu zu sprechen. Meinem Rudel gegenüber bin ich loyal, und gebe sogar mein bestes, um nicht unangenehm aufzufallen, oder gar verbannt zu werden. Ein Abenteurer, dass bin ich, mit Leib und Seele. Doch, bin ich genauso Risikofreudig. Viele sagen, dass ich mich durch meine hohe Ausdauer und Intelligenz auszeichne, doch die Richtigkeit dieser Behauptung, überlasse ich euch, auch wenn ich ehrlich sagen muss, dass ich nicht dumm bin. Auf Welpen und Jüngsten Mitglieder unseres Rudels, beziehungsweise Stammes, habe ich ein besonders Wachsames Auge, da ich keineswegs möchte, dass einem der beiden Altersgruppen etwas passieren könnte. Noch dazu bin ich sehr Geduldig, und lasse alles mit mir machen. Vielleicht bin ich ein wenig zu wachsam, denn Nachts bleibe ich oftmals wach, um den Stamm vor möglichen Gefahren oder Risiken zu bewahren. Neben meinem freundlichen Wesen, bin ich Kämpfen jedoch Rücksichts-und Skrupellos, sowie unfair und ungeduldig. Wenn mich jemand zu sehr provoziert, greife ich an, ohne mit der Wimper zu zucken. Man könnte sagen, dass ich in Kämpfen ein Problem bin, denn wenn ich einmal jemanden zwischen habe, lasse ich nicht mehr los, oder lasse denjenigen erst nach längerer Zeit ziehen. Zwar heißt es, der Klügere gibt nach, doch in diesen Fällen, kenne ich kein Pardon.

    STÄRKEN:
    # Schwimmen / Klettern
    # Kämpfen / provozieren
    # Offen / freundlich
    # Optimistisch Denken

    SCHWÄCHEN:
    # Das Rudel / der Stamm
    # Welpen
    # Etwas zu besorgt
    # Shekina

    VORLIEBEN:
    # Abwechslung
    # Abenteuer / Beschäftigung
    # Zweisamkeit mit Shekina
    # Loyalität

    ABNEIGUNGEN:
    # Langeweile
    # Gehetze
    # Konflikte / Streit
    # Generve


    BESONDERES:
    Auch wenn ich eigentlich Wächter bin, verletze ich niemanden gerne. Doch wenn es nicht anders geht, greife ich durch.

    FAMILIÄRES

    MUTTER:
    Der Name meiner Mutter lautete Leothy, anders wie ich, war sie eine Schneeweiße Fähe.

    VATER:
    Mein Vater trug den Namen Altair, ein ungemütlicher Zeitgenosse war er, doch er gab alles für uns.

    GESCHWISTER:
    Meine beiden Brüder heißen Breath und Skyle, sie sind heute wie ich euch fünf Jahre alt. Meine Schwester ist ein Jahr älter wie wir, und trägt den Namen Guinivere.

    GEFÄHRTE/IN:
    Meine hübsche Shekina, sie ist ein Engel. Ihre Augen, ihre Art, ihr Charm, einfach alles ist toll an ihr. Für sie lasse ich erst recht mein Leben, wenn es sein muss.

    NACHKOMMEN:
    Zur Zeit haben wir noch keine Nachkommen, doch wer weiß, was die Zeit uns bringt.

    ANDERE VERWANDTE:
    Damals lebten noch meine Tante Osiris und mein Onkel Casaro mit uns im Rudel. Alle anderen Verwandten waren weiter gezogen, von daher kenne ich nur diese beiden.

    ES WAR EINMAL ...

    VERGANGENHEIT:
    Wird nachgereicht (:

    SONSTIGES

    REGELN:
    Gelesen und toleriert.

    SONSTIGES:
    Darf nicht weitergereicht, dafür aber mitgezogen werden.


    © BATHULAQ



    Zuletzt von Ghosttail am 17.12.12 8:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    ###


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: 18.09.18 14:57